Impressum | AGB |

Offene und geschlossene Gruppen für deinen naturspirituellen und schamanischen Weg ... 

 

Aktuell biete ich zwei schamanische Gruppen an:

 

Die bereits laufende, offene Runen-Gruppe

 

sowie das geschlossene Wolfsrudel für intensive, initiatorische Prozesse und Erfahrungen:

 

 

1. Wolfsrudel: Der schamanische Weg ins Leben – eine initiatorische Reise zu dir selbst, deinen Wurzeln und in deine Kraft – geschlossene Jahresgruppe

 

 

Du suchst nach einem alltagstauglichen und zugleich mit unseren Breitengraden historisch verwobenem, schamanischen Weg?

Du bist bereit, dafür vom bequemen Sessel aufzustehen und gemeinsam mit anderen, auch draußen in der Natur bei „Wind und Wetter“, schamanisch zu arbeiten und Erfahrungen „aus erster Hand“ zu sammeln?

 

Na, dann: Herzlich willkommen, Wanderer/in!

 

Die Gruppe richtet sich an jene, die sich aktiv auf den schamanischen Weg begeben möchten oder bereits in irgendeiner Form darauf unterwegs sind und ihre Kenntnisse/Erfahrungen im Bereich Nordisch-Europäischer Schamanismus vertiefen möchten.

 

An insgesamt neun Samstagen wandeln wir auf den Fährten unserer Vorfahren/innen, erkunden die Welten unserer schamanischen Wurzeln, um sie ganz konkret, auf natürliche Weise in das Hier und Jetzt des Alltags hineinzuweben.

Das bedeutet: Deine Alltags- und Lebensthemen finden selbstverständlich ihren Platz und du lernst/vertiefst, wie du sie mit Hilfe schamanischer Werkzeuge praktisch angehen kannst, um in deine Eigen-Macht zu finden.

 

Wir werden sowohl in der Gruppe wie auch abschnittsweise im Einzelsetting arbeiten - meist draußen, manche Arbeiten jedoch benötigen einen geschlossenen und geschützten Raum und werden daher drinnen stattfinden.

 

Was dich erwartet:

  • Uti-Seta („draußen sitzen“) - Meditationen und Visionssuchen mit und an verschiedenen Orten der Kraft
  • Praktische Runen-Arbeit (Galdr/Stadr/...)
  • Verschiedene Techniken des schamanischen Reisens mit und ohne den Weltenbaum Yggdrasil
  • Rituale und Zeremonien der Reinigung, Heilung und Anbindung
  • Seidhr („Sieden“) - Ekstase-Techniken
  • Ritueller Einsatz von Stimme und Trommel(n)
  • Gestaltwandel und Body-Painting/Modification (Hamingja-Work)
  • Arbeiten mit Totem/Clantieren, Kraft-Tieren, - Pflanzen, - Elementen
  • Anbindung an den Jahreskreis und seine spezifischen Kräfte
  • Anbindung nach „unten“ (Ahnen) sowie nach „oben“ (Götter/innen)

Was du für dich mitnehmen kannst:

  • jede Menge Erfahrungen
  • vertieften Kontakt zu dir selbst und deiner Mitwelt
  • praktische Werkzeuge, neue Perspektiven und Impulse für deinen Weg
  • (neue) Weg-Gefährten
  • die Sicherheit, nicht alleine auf der Welt zu sein
  • eine Ahnung (vielleicht auch eine Gewissheit) des welt(en)weiten Geflechts
  • einen Einblick in deinen Schicksalsweg und was da noch so alles „geht“
  • mehr Klarheit, mehr Tatkraft, mehr Freude …

Weitere Infos und Buchung: <<< die Gruppe läuft bereits >>> Die nächste Gruppe wird voraussichtlich 2018 starten ... 

 

FuTarcgwHniyIpzstbemlNdofuTarcgwHniyIpzstbemlNdo fuTarcgwHniyIpzstbemlNdofuTarcgwHniyIpzstbemlNdo

 

2. Offene Jahresgruppe: Runen-Reise(n): Schamanische Erfahrungsabende mit AnU

 

Die Runen sind alte Schrift- und Zauberzeichen unserer germanischen Vorfahren. Sie wurden zum einen „alphabetisch“, z.B. auf den historischen Runensteinen, eingesetzt, um Erbfolgen und Gedenken an Verstorbene für die Nachwelt zu erhalten. Darüber hinaus wurden und werden sie für das Weben und kraftvolle Unterstützen von Heil- und Ritualarbeiten sowie für das tiefere Verstehen der Gegenwart und die Vorausschau in zukünftige Ereignisse und Schicksalsgewebe geschätzt und genutzt.

 

Auf der Grundlage des traditionellen 24er-Futhark der Nordischen Tradition biete ich dir 24 Türen, durch die du treten kannst, 24 Geschenke und Mysterien für die Reise durch dein Leben und durch den Jahreskreis, 24 Verbündete, die dir auf deinem Weg mit Rat und Tat zur Seite stehen können und dein Leben bereichern.

 

Da die Runen in den Überlieferungen durch Wodan/Odin „ent-deckt“ wurden, finden die Abende jeweils an einem Mittwoch (= Wednesday = Wodens' day) statt. Genauer gesagt, an jedem vierten Mittwoch eines Monats.

 

Jeder Abend ist schwerpunktmäßig einer Rune gewidmet. Gemeinsam öffnen wir den jeweiligen Raum und tauchen ein in diejenigen Themen und Aspekte, die die Rune für uns bereit hält.

Dabei wagen wir den dynamischen Spagat zwischen Überlieferung, Tradition und den Bedürfnissen spirituell Praktizierender in der Hier-und-Jetzt-Zeit:

Wir betreten die heiligen Hallen des Alten Wissens mit Hilfe von Runen-Gedichten u.ä., erweitern den Erfahrungsraum und die Begegnungen mit den archetypischen Kräften über Meditationen, schamanischen Reisen, traditionellem Galdr (= Vertonen der Runen) und experimentellen Ritualarbeiten. Die Techniken laden dich dazu ein, sie in deine eigene spirituelle Praxis und in den Alltag hinein zu weben und sie durch deine Praxis (wieder) zu (be)leben.

 

Darüber hinaus werde ich auch, wenn es zu der jeweils im Vordergrund stehenden Rune passt, für die nordische Tradition und die schamanische Praxis relevante Inhalte vermitteln – angepasst an den Kenntnisstand in der Gruppe.

 

Weitere Infos und Buchung der Abende: <<< hier >>>

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden. Für weitere Informationen (z.B. wie Sie Cookies deaktivieren können), lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Einverstanden