Liebe Blog-Besucher/innen,

Dear visitors of my blog,

 

herzlich willkommen in meinem Blog! Welcome to my blog!
 
Mein Name ist AnU.
Aktuell studiere ich an der Deutschen Pop, um meiner Kreativität ein technisch-professionelles Fundament "zu verpassen"  ... Das Studium ist genau das, was ich gesucht habe, erfordert jedoch jede Menge Sorgfalt, Übung, Vertiefung ... und Kohle zur Finanzierung. Daher muss ich meine ziemlich unweisen "Für-umme-Luxus-Blog-Aktivitäten" einschränken, um meine Ideen, Zeit und Ressourcen in Richtung professionelle Musikproduktion, Schreiben und "Alltagsüberleben" lenken und bündeln zu können. Ab und an werde ich weiterhin einen Beitrag posten. 

Bitte unterstützt die Manifestation meiner Inspiration mit eurer Spende.

 
My name is AnU.
Currently I am studying professional audio-production and music-design at Deutsche Pop to build up a solid foundation for my creativity. As these studies are a great challenge in terms of time, effort and above all moneywise, I will have to shift my attention to earning the necessary bread and butter and to mastering my studies. From time to time I will post some written and acoustic glimpses to let you know where I am up at recently ...:
Please support my studies, composing and audio-/music creation with your donation/cooperation/sponsorship:
Bitte unterstützen Sie mein Studium, meine Kompositionen und meine Audio-Produktionen durch Ihre Spende, Kooperationen und Sponsoring:
 
Vielen Dank! Thank you!
 

Audio/Lyrical: Dornröschen ... Vocals & Mittelalter-Leier ...

Blog-Wise >>

⇒ Audio

... wie immer bei den Audios am besten mit Kopfhörern lauschen, da sonst die Leier (= unplugged) zu leise ist ...

 

Falls ihr euch fragt, wie (m)eine Leier eigentlich aussieht ... diese hier ist ein Nachbau des alamannischen Sänger-Grab-Fundes von Oberflacht, etwa 6. Jahrhundert unserer Zeit ... die Runen haben meine Musen und ich hinzugefügt ...: 

 

 

 

Lyrics, Vocals, frühmittelalterliche Leier, Arrangement © Ann-Uta Beißwenger 2017

 

Dornröschen

 

Wolkenheere

Zeigen mir

Was ich mir

Verwehre

Den Zugang zur Freude

Vor vielen Jahren

Verbaut

Zu viel Wolkenmaterial

In die Lücke zwischen

Den Dingen

Verstaut

 

Mein Weg

Umwoben von

Fädigen und

Ausgefransten

Nebelwogen

Hab' mich selbst

Viel zu lang'

Um mein Leben

Betrogen!

 

Meine Füße

Lahm und schwer

Versinken im

Nebelmeer

Im grauen Treibsand

Von Argwohn

Und Illusion

 

Aufwachen will ich

Aus meinem

Dornröschenschlaf

Die Spindel entlarven

Mit der ich mich einst

In den Finger stach

Um mir selbst aus dem Weg

Zu gehen

Meine Schatten

Meine Schätze nicht

Anzusehen

 

Bunte Rosen pflanzen will ich

In meinem heiligen Garten

Sie mit meiner Liebe gießen

Warten …

Bis sie ergrünen und blüh'n

 

Hier bin ich

Hier leb' ich

Hier web' ich

Mein Schicksal

 

Hier bin ich

Hier seh' ich

Hier versteh' ich

Meine Wegeswahl

 

 

© Ann-Uta Beißwenger 2017

 

Der Song/Text hat dir gefallen, hat dich inspiriert – du möchtest mehr davon?

Ich freue mich über deine Spende, einen energetischen Ausgleich ... X ... Gebo ... Geben & Nehmen :):

 

 

 

 

Über den Buchhandel und online erhältlich, mein Buch (in Print- und Ebook-Version):

 

Wortgemälde für den Weg

Eine Liebeserklärung an das Leben, den Tod und das Dazwischen

Lyrik - Kurzprosa - Fragmente

ISBN: 978-3-7412-7390-2

TB, 264 Seiten

 

 

Zurück zur Übersicht
Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!