Liebe Blog-Besucher/innen,

Dear visitors of my blog,

 

herzlich willkommen in meinem Blog! Welcome to my blog!
 
Die Vorarbeiten für die EP-Produktion haben begonnen ... ich bin dabei einen Katalog für potentielle Distributors/Plattenlabels zu erstellen. Daher sind einige meiner Songs aus dem Blog "verschwunden". Falls ihr eure Favorites nicht mehr findet: Don't worry, be happy ... denn diese gibt es vielleicht bald in "neuem (professionellerem) Gewand" auf EP im März 2020 ... Falls ihr einen Song findet/hört und euch fragt, "wieso hat sie den nicht in die Auswahl mit reingenommen" ... just eMail me :). Danke für eure Mithilfe!
Bitte unterstütze meine Kompositionen/Musikproduktionen und mein Schreiben mit deiner Spende/Kooperationen/Sponsoring ... 

 

Preparations for my EP-production have begun. I am in the midst of compilating a catalogue of old (and new) songs for potential distributors/record labels. Therefore you might not find your favorite in this Blog anylonger, because I have picked it for the pre-selection: Don't worry, be happy, because it might reappear in a new (and more professional) disguise on my EP in March 2020. In case you spot a song and wonder, why I havn't chosen it for my pre-selection, feel free to eMail me. Thank you.

Please support my composing/music-production and writing  with your donation/cooperation/sponsorship:

 
Vielen Dank! Thank you!
 
 

Lyrical: Die Sumpflandschaft zwischen dir und mir ...

Blog-Wise >>

Die Sumpflandschaft zwischen dir und mir ...

 

Wir reden

Argumentieren

Wir machen und tun –

Ringen um Verständnis

Jeder auf seine

Weise –

mit seinen Wunden

mit seinen Erwartungen

mit seinen Sehnsüchten

 

Die Worte

Erreichen einander

Nicht

Sie verhallen

In den historischen

Räumen

Zwischen uns

Angefüllt –

mit unseren Wunden

mit unseren Erwartungen

mit unseren Sehnsüchten

 

Zwischen den Zeilen

Und Worten

Liegt das Brachland

Liegen die Sümpfe

In denen wir einst

Den alten Göttern

Unsere Opfer feilboten

In die wir einst

Unsere Ängste

Und die Sehnsucht

Nach Macht

versenkten

 

Im Alltag

Wir uns

Nach wie vor

Im sumpfigen Morast

Verrenken

Im Gedenken

An das, was war

Und nicht vergessen

Können, was uns

Einst zerbrach

 

Zu tief

Der Krater des

Vulkans

Der in deiner und

Meiner Tiefe

Darauf wartet

Erneut seine

Lava aus

Altem Schmerz

In das Hier und Jetzt

Zu entlassen

 

Ich geb' dich frei –

Hier und heute

Aus meinem Sumpf

Und überlass' dir deinen

Lass' uns eine Brücke bau'n

Über die Sumpflandschaft hinweg

Noch ganz zart und schmal

Mit ein paar Blumen darauf –

Hier und da …

 

© Ann-Uta Beißwenger 2016

 

 

Mein aktuelles Buchprojekt freut sich über Ihre Spende:

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht
Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!